Als einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Verringerung des CO 2 Ausstoßes haben wir zwei Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 31,68 KwP auf Gebäudedächern installiert. Ergänzt wurde jede Anlage mit einem Energiespeicher mit jeweils 8 kwh Speicherleistung.

Die erste Anlage mit 13,20 KwP ging am 29.05.2019 in Betrieb. Die Anlage hat im nunmehr ersten Betriebsjahr ca. 10 t  CO 2 vermieden. Die zweite Anlage mit 18,48 KwP ging Mitte März 2020 in Betrieb. Mit beiden Anlagen in Verbindung mit den Energiespeichern sind wir dzt. mit dem gesamten Stromverbrauch von Campingplatz und Gastronomie zu rund 60 % autark.

Das bedeutet, dass wir im ersten vollen Betriebsjahr Mitte März 2021 ca. 25 t  Co 2 pro Jahr vermeiden werden. Gleichzeitig werden sich unsere Ausgaben für Stromkosten um ca. 55 – 60 % pro Jahr reduzieren werden.

Das ganze Projekt wurde zu 50 % der angefallenen Material- u. Installationskosten durch die Europäische Union im Rahmen des EFRE-Fonds gefördert.